Um eine Tiefenwirkung oberhalb der Pflanzkammern zu erreichen, war es notwendig, einen Teil der Wand mit einem geeigneten Design zu versehen. Hierbei wurden stilisierte Äste und Astverzweigungen unter Berücksichtigung von Licht und Schatten gemalt.
Im vorderen, mittleren und hinteren Teil wurde hier bereits ein Geflecht aus Waldreben eingebracht. Diese sollen später den rankenden Pflanzen als Klettergerüst dienen.